Iran forciert Business Excellence

Iran strebt, wie die meisten Länder, die wirtschaftliche Entwicklung voran. Allerdings ist das Land von politisch motivierten Sanktionen betroffen. Die Stahlindustrie hat sich deshalb für eine Vorwärtsstrategie entschieden. Sie möchte mit qualitativ hochwertigen Produkten im internationalen Markt Fuss fassen. Dazu dient eine Initiative zur Transformation von «commercial products» zu «excellent products & services».

G-LEU durfte im Rahmen dieser Initiative drei Unternehmen in der Stahlindustrie im Grossraum Isfahan umfassend und vertieft analysieren. Der Feedbackbericht wird von den Unternehmen benutzt, um Verbesserungen in der Führung, der Strategie und dem operativen Geschäft zu initiieren, um die Geschäftsergebnisse, die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit nachhaltig zu steigern.